United Office ULG 350 A1 Laminator User Manual

User manual for the device United Office ULG 350 A1 Laminator

United Office ULG 350 A1 Laminator User Manual

Extracts of contents

Content summary on the page No. 1

CV_67173_ULG350A1_LB1.qxd02.05.201110:29 UhrSeite 1Laminiergerät ULG 350 A11LaminiergerätBedienungsanleitungPlastifieuseMode d'emploiPlastificatoreIstruzioni per l'usoKOMPERNASS GMBHBURGSTRASSE 21 · D-44867 BOCHUMwww.kompernass.comID-Nr.: ULG 350 A1-03/11-V1IAN: 67173Lamineer apparaatGebruiksaanwijzing

Content summary on the page No. 2

CV_67173_ULG350A1_LB1.qxd02.05.201110:29 UhrSeite 4ULG 350 A1123wq4569087

Content summary on the page No. 3

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrInhaltsverzeichnisSeite 1Seite1. Verwendungszweck22. Lieferumfang23. Gerätebeschreibung24. Technische Daten25. Sicherheitshinweise36. Geeignete Folientaschen47. Schaltstufen48. Heißlaminieren vorbereiten59. Kaltlaminieren vorbereiten610. Laminiervorgang611. Anti Blockier-Funktion (ABS)712. Schneidfunktion713. Reinigen und Pflegen814. Aufbewahren815. Entsorgen816. Garantie und Service917. Importeur9Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor der ersten Verwendun

Content summary on the page No. 4

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrLaminiergerätSeite 23. Gerätebeschreibungq Folienführungsschiene (hinten)w Schneideschienee Schneidekopfr Folienformat-Arretierungt Schlitz für manuelle Folienzufuhry EIN- / AUS-Indikationsleuchteu Indikationsleuchte „Betriebsbereit“i Wahlschalter für Heiß- und Kaltlaminieren1. VerwendungszweckDas Laminiergerät ist ausschließlich zum Heiß- undKaltlaminieren von Dokumenten aus Papier oderPappe in privaten Haushalten bestimmt. Desweiteren kann ma

Content summary on the page No. 5

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrSchneidekapazität des Schneideaufsatzes d:max. 3 Blatt 80g/m2 oder ein laminiertes Dokument (80 Mikron).Seite 3• Laminieren Sie grundsätzlich keine wertvollen,einzigartigen Dokumente. Obwohl das Laminiergerät allen gängigen Sicherheitsnormen/-standards entspricht, können Fehlfunktionen –wie bei allen Elektrogeräten – niemals völlig ausgeschlossen werden. Fehlfunktionen des Laminiergerätes können zu Beschädigungen am zu laminierenden Dokument

Content summary on the page No. 6

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrSeite 46. Geeignete Folientaschen• Achten Sie darauf, dass die Anschlussleitungwährend des Betriebs niemals nass oder feuchtwird.• Trennen Sie das Gerät sofort nach Gebrauchvom Stromnetz. Nur wenn Sie den Netzsteckeraus der Netzsteckdose ziehen, ist das Gerätvöllig stromfrei.• Sie dürfen das Gerätegehäuse nicht öffnen oderreparieren. In diesem Falle ist die Sicherheit nichtgegeben und die Gewährleistung erlischt.• Sie können zum Heißlamin

Content summary on the page No. 7

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr8. Heißlaminieren vorbereiten³³³³³³³•³Seite 5Stecken Sie die Folienführungsschiene q in diedafür vorgesehenen Löcher auf der Rückseitedes Laminiergerätes.Klappen Sie, falls noch nicht geschehen, denSchneideaufsatz d herunter.Ziehen Sie die Dokumentstütze s heraus, damitdie Dokumente grade in den Schlitz für manuelle Folienzufuhr t eingezogen werden.Stecken Sie den Netzstecker des Laminiergerätes in eine Netzsteckdose ein.Sorgen Sie fü

Content summary on the page No. 8

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr9. Kaltlaminieren vorbereiten³³³³³Seite 6Wenn Sie zuvor heißlaminiert haben:Lassen Sie das Laminiergerät nach demHeißlaminieren erst komplett abkühlen,bevor Sie mit dem Kaltlaminierenbeginnen. Anderenfalls sind die Rollen imInneren des Laminiergerätes noch heiß.Dadurch können die Folientasche und daszu laminierende Dokument beschädigtwerden!Stecken Sie die Folienführungsschiene q in diedafür vorgesehenen Löcher auf der Rückseitedes Lamini

Content summary on the page No. 9

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr³ Wenn Sie die Folientasche einige Zentimeter³³weit in den Schlitz t eingeschoben haben, wirdsie automatisch weiter eingezogen. Lassen Siedie Folientasche los, sobald Sie merken, dass sieautomatisch eingezogen wird.³Wenn Sie die Schneidfunktion an der Folienführungsschiene q benutzen wollen, nehmen Sie dieFolienführungsschiene q ab.³³Folienauswurf-Schlitz a des Laminiergerätesausgegeben.³Nur nach dem Heißlaminieren:Wird die fertig laminierte Fol

Content summary on the page No. 10

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr13. Reinigen und Pflegen• Die Verunreinigungen auf den Rollen im Innerendes Laminiergerätes setzen sich nun auf demBlatt Papier fest. Das Papier wird aus demFolienauswurf-Schlitz a des Laminiergerätesausgegeben.³ Wiederholen Sie die Reinigung mehrmals.Nehmen Sie bei jedem Mal ein neues, sauberesBlatt Papier.Wenn Sie auf dem Papier keine Verunreinigungen mehr sehen, so sind die Rollen im Innerendes Laminiergerätes sauber.Lebensgefahr durch elektrischen

Content summary on the page No. 11

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr16. Garantie und ServiceSeite 9Service DeutschlandTel.: 01805772033 (0,14 EUR/Min. aus dem dt.Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min.)E-Mail: kompernass@lidl.deIAN 67173Sie erhalten auf dieses Gerät 3 Jahre Garantie abKaufdatum. Das Gerät wurde sorgfältig produziertund vor Anlieferung gewissenhaft geprüft.Bitte bewahren Sie den Kassenbon als Nachweisfür den Kauf auf. Bitte setzen Sie sich im Garantiefall mit Ihrer Servicestelle telefonisch in Verbindung

Content summary on the page No. 12

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr- 10 -Seite 10

Content summary on the page No. 13

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrSommaireSeite 11Page1. Finalité de l'appareil122. Accessoires fournis123. Description de l'appareil124. Caractéristiques techniques125. Consignes de sécurité136. Pochettes films à utiliser147. Commandes de niveaux148. Préparer la plastification à chaud159. Préparer la plastification à froid1610. Procédure de plastification1611. Fonction anti-blocage (ABS)1712. Fonction de coupe1713. Nettoyage et entretien1814. Rangement1815. Mise au rebut1816. Gar

Content summary on the page No. 14

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrPlastifieuseSeite 123. Description de l'appareil1. Finalité de l'appareilLa plastifieuse est prévue exclusivement pour la plastification à froid ou à chaud de documents papier oucarton, ce dans un cadre privé. Sans oublier quevous pouvez également couper les documents.Elle n'est pas prévue pour fonctionner sur d'autresmatériaux. Elle n'est par ailleurs pas prévue pour uneutilisation dans un cadre commercial ou industriel.q Glissière de guidage de

Content summary on the page No. 15

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrCapacité de coupe du module de coupe d :max. 3 feuilles 80g/m2 ou un document plastifié(80 microns).Protection anti-surchauffeCet appareil est doté d'une protection anti-surchauffe. Lorsque le moteur chauffe excessivement en raison d’une surcharge, l’appareil s’éteint automatiquement. Dans ce cas, retirez la fiche secteur etattendez jusqu’à ce que l’appareil ait refroidi à température ambiante. Vous pouvez alors à nouveaubrancher la fiche

Content summary on the page No. 16

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr• Après utilisation, débranchez immédiatement l'appareil du réseau de courant. Il est impératif de débrancher la fiche secteur de la prise électriqueafin de mettre l'appareil totalement hors tension.• Il est interdit d'ouvrir le boîtier de l'appareil et de leréparer. Dans ce cas, la sécurité n'est plus assurée etvous perdez le bénéfice de la garantie. Risque d'incendie !• N'utilisez pas l'appareil à proximité de surfaceschaudes.• Ne

Content summary on the page No. 17

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 UhrSeite 158. Préparer la plastificationà chaud³³³³³³³³•Insérez la glissière de guidage de film q dansles trous prévus à cet effet au dos de la plastifieuse.Si vous ne l'avez pas encore fait, repliez lemodule de coupe d vers le bas.Tirez le support de document s, afin que lesdocuments entrent bien droits dans la fentepour l'amenée manuelle des films t.Enfichez la fiche secteur de la plastifieuse dansune prise d'alimentation secteur.Veillez

Content summary on the page No. 18

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr9. Préparer la plastification àfroid³³³³³³³Si vous avez auparavant réalisé une plastification à chaud :laisser d'abord la plastifieuse se refroidircomplètement avant de commencer lesopérations pour une plastification à froid.Sinon les rouleaux à l'intérieur de la plastifieuse sont encore chauds. La pochette àfilm et le document à plastifier peuvent dece fait être endommagés !Insérez la glissière de guidage de film q dansles trous p

Content summary on the page No. 19

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr³ La pochette à film plastifiée est sortie de la plasti-Seite 1712. Fonction de coupefieuse au niveau de la fente d'éjection de film a.Uniquement après la plastification à chaud :Lorsque le film plastifié est éjecté de la fented'éjection du film a de la plastifieuse, ilest chaud et peut légèrement modifier saforme. Pour cette raison, laissez la pochetteà film refroidir pendant une minute aprèsla plastification avant de la toucher.Afin d'amél

Content summary on the page No. 20

IB_67173_ULG350A1_LB124.06.20119:55 Uhr³13. Nettoyage et entretienDanger de mort par électrocution :• Ne jamais ouvrir le boîtier de l'appareil.La machine ne contient aucun élément decommande dans ces pièces.• N'immergez jamais les éléments de l'appareil dans l'eau ou dans un autre liquide !³³³Nettoyez la surface du boîtier avec unchiffon de nettoyage légèrement humidifié.Débranchez tout d'abord la fiche secteur.Laissez refroidir intégralement l'appareil.Veillez à ce qu'auc

LEAVE A COMMENT