Zibro SM 18 113 Air Conditioner User Manual

User manual for the device Zibro SM 18 113 Air Conditioner

Zibro SM 18 113 Air Conditioner User Manual

Extracts of contents

Content summary on the page No. 1

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 1SM 18 113Installation Manual2INSTALLATIONS HANDBUCH25MANUAL DE INSTALACIÓN183MANUEL D’INSTALLATION344INSTALLATION MANUAL501INSTALLATIEHANDLEIDING66:INSTRUKCJA MONTAŻU82

Content summary on the page No. 2

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 2WICHTIGER HINWEISDieses Wartungshandbuch ist für die Verwendung durch Personen vorgesehen, die über ausreichendHintergrundwissen im Bereich Elektrik, Elektronik, Kältetechnik und Maschinen verfügen. Jeder Versuch,das Gerät zu installieren oder zu reparieren, kann zu Personenschäden oder Beschädigungen des Geräts führen. Der Hersteller oder Verkäufer ist für die Interpretation dieser Informationen nicht verantwortlich undübernimmt auch keine Ve

Content summary on the page No. 3

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 3INHALTSICHERHEITSMASSNAHMEN4INSTALLATION VON GERÄTEN FÜR DEN INNENUND AUSSENBEREICH5ELEKTRISCHER ANSCHLUSS12LUFTSPÜLUNG15GTESTBETRIEB16WARNUNG!Installieren oder entfernen Sie das Gerät nicht selbst bzw. schließen Sie esnicht selbst erneut an.• Eine falsche Installation kann zu einem Wasseraustritt, Stromschlag,Kühlmittelaustritt oder zu einem Brand führen. Bitte wenden Sie sichfür die Installationsarbeiten an einen autorisierten Händler oderein

Content summary on the page No. 4

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 4SICHERHEITSMASSNAHMENFolgende Punkte sollten aus Sicherheitsgründen immer eingehalten werden:•Lesen Sie die folgende WARNUNG vor der Installation der Klimaanlage.•Befolgen Sie die hier aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen, da sie wichtige Punkte in Bezug auf IhreSicherheit enthalten.•Heben Sie diese Anweisungen nach dem Lesen zusammen mit dem Benutzerhandbuch an einem sicheren Ort auf, um später darin Informationen nachschlagen zu können.Die Klimaan

Content summary on the page No. 5

instal_SM18113.qxd29-02-2008G09:04Pagina 5VORSICHTSMASSNAHMENInstallieren Sie das Gerät nicht an Orten, an denen brennbare Gase entweichen.• Wenn Gas austritt und sich um das Gerät ansammelt, kann es zu einer Explosion kommen.Führen Sie die Entlüftungs- bzw. Rohrarbeiten gemäß den Installationsanweisungen durch.• Wenn die Entlüftungs- bzw. Rohrarbeiten falsch ausgeführt werden, kann Wasser aus demGerät austreten und Gegenstände im Haushalt nass machen und beschädigen.INSTALLATION

Content summary on the page No. 6

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 6Gerät für den Außenbereich•Vergewissern Sie sich, dass die Wärmestrahlung des Verdampfers nicht behindert ist, wenn über demGerät für den Außenbereich eine Markise gebaut ist, um direkte Sonneneinstrahlung oder Regenwasserauf dem Gerät zu vermeiden.•Achten Sie darauf, dass hinter dem Gerät ein Abstand von mindestens 45 cm und links daneben einAbstand von mindestens 30 cm vorhanden ist. Achten Sie darauf, dass der Abstand vor dem Gerät minde

Content summary on the page No. 7

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 7Mindestens 15 cm.Mindestens12 cm.Mindestens12 cm.Mindestens 12 cm.LuftfilterLuftfilterLuftfilterLuftfilterLuftfilterFernsteuerungFernsteuerungFernsteuerungLuftauslassNach obenmindestens60 cm.FernsteuerungTENHIN stensdeMin cm.,54LINdes KS Mtenis 30 ncm.nsesteindE M cm.NRVO200GVORSICHTGACHTUNGBilden Sie mitdem Anschlusskabel eine Schleife.Min RECHdesten TSs 60cm.• Achten Sie darauf, dass links und rechts neben dem Gerät für den Innenbereich ein Abstandv

Content summary on the page No. 8

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 81. Anbringen der Installationsplatte1.Befestigen Sie die Installationsplatte a horizontal an Konstruktionselementen der Wand und achtenSie darauf, dass um die Installationsplatte ein Abstand vorhanden ist.2.Bohren Sie bei Ziegelwänden, Betonwänden usw. acht h Löcher mit einem Durchmesser von 5 mm indie Wand. Setzen Sie die Klemmbefestigungen b für die geeigneten Schrauben c ein.G3.Befestigen Sie die Installationsplatte a mithilfe von acht h Schrauben

Content summary on the page No. 9

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 93. Installation des Verbindungsrohrs und des Ablaufs1.Verlegen Sie den Ablauf immer nach unten. Installieren Sie den Ablauf nicht wie in der folgendenAbbildung gezeigt.Blockieren Sie den Wasserfluss nichtdurch eine Steigung im Schlauch.2.Legen Sie das Ende desAblaufschlauchs nicht in Wasser.Isolieren Sie das Anschlussteil des Ablaufschlauchs beim Anschluss mit einem Abschirmrohr und lassenSie den Ablaufschlauch nicht durchhängen.VerbindungsrohrSchließen

Content summary on the page No. 10

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 104. Installation des Geräts für den Innenbereich1.Führen Sie die Rohre durch das Loch in der Wand.2.Bringen Sie die obere Klammer auf der Rückseite des Geräts für den Innenbereich auf dem oberen Haken derInstallationsplatte an und bewegen Sie das Gerät seitwärts, um zu überprüfen, ob es sicher eingehängt ist.3.Das Rohr kann leicht verlegt werden, indem das Gerät für den Innenbereich mit einem Polstermaterial zwischen dem Gerät und der Wand a

Content summary on the page No. 11

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 11INSTALLATION DES GERÄTS FÜR DEN AUSSENBEREICHSicherheitsmaßnahmen für die Installation des Geräts für den Außenbereich•Installieren Sie das Gerät für den Außenbereich auf einem starren Untergrund, um übermäßigeBetriebsgeräusche und Vibrationen zu verhindern.•Bestimmen Sie den Bereich für die Luftauslassöffnungen, an dem die abgegebene Luft nicht blockiertwird.•Falls der Ort der Installation starken Winden ausgesetzt ist (z. B. ein K

Content summary on the page No. 12

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 12ALufteinlassB (mm)590BA (mm)333LufteinlassLuftauslassAbb. 12Installation des Verbindungsstücks für das Entleeren(siehe Abb. 13)Passen Sie die Dichtung in das Ablasskniestück ein und setzen Sie das Verbindungsstück für das Entleeren indas Loch auf der Unterseite des Geräts für den Außenbereich ein und drehen Sie beides um 90°, um sie sicherfestzudrehen. Verbinden Sie das Verbindungsstück für das Entleeren mit dem Ablaufschlauch (nicht imLieferu

Content summary on the page No. 13

instal_SM18113.qxd2.29-02-200809:04Pagina 13Die zugeführte Spannung sollte im Bereich von 95 bis ca. 105 % der Nennspannung in einer Tabelle mitder Nennspannung liegen.3.Im Stromkreis sollten ein Kriechstromschutz und ein Hauptschalter mit einer 1,5-fachen Leistung desMaximalstroms des Geräts installiert sein.4.Achten Sie darauf, dass die Klimaanlage gut geerdet ist.5.Schließen Sie die elektrischen Leitungen gemäß dem Stromlaufplan an, der sich auf dem Schild desGeräts für den Außenberei

Content summary on the page No. 14

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 14Schließen Sie das Kabel am Gerät für den Außenbereich an(siehe Abb. 21)1.Entfernen Sie die elektrischen Bauteile vom Gerät für den Außenbereich.2.Schließen Sie die Verbindungskabel an die Anschlüsse auf dem Anschlussblock der Geräte für denInnen- und Außenbereich an, die über die entsprechenden Nummern verfügen.3.Bilden Sie eine Schlaufe der Verbindungskabel der Geräte für den Innen- und Außenbereich wie in derZeichnung gezeigt, um das E

Content summary on the page No. 15

instal_SM18113.qxd29-02-2008G09:04Pagina 15LUFTSPÜLUNGACHTUNG• Ein zu hohes Drehmoment kann die Mutter abhängig von den Installationsbedingungenbeschädigen.• Alle Arbeiten mit dem Kühlmittel und dem Kühlmittelrohr müssen den örtlichenBestimmungen, Normen und Vorschriften entsprechen und sollten nur von qualifizierten undversierten Fachmännern ausgeführt werden.Luft und Feuchtigkeit, die z. B. nach der Installation im Kühlsystem verbleiben, können zu unerwünschtenEffekten oder Bes

Content summary on the page No. 16

instal_SM18113.qxd29-02-20083.09:04Pagina 16Prüfung der elektrischen Streuung (während des Testbetriebs)Verwenden Sie eine Elektronensonde und ein Vielfachmessgerät während des Testbetriebs nachder Installation, um die elektrische Streuung zu überprüfen. Schalten Sie das Gerät sofort aus,wenn eine Streuung auftritt. Überprüfen Sie das Gerät und finden Sie eine Lösung, bis das Gerätwieder korrekt funktioniert.•DCBAGasleckprüfung1.Methode mit Seifenwasser2.Spezieller LecksucherTESTB

Content summary on the page No. 17

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 17217

Content summary on the page No. 18

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 18AVISO IMPORTANTE:Este manual de servicio técnico está dirigido a personas con suficientes conocimientos de electricidad, electrónica, refrigeración y mecánica. Cualquier intento de instalar o reparar el aparato puede provocar lesiones y daños materiales. Ni el fabricante ni el vendedor se hacen responsables de la interpretación de estainformación ni asumen ninguna responsabilidad en relación con su utilización.La información, las especificacio

Content summary on the page No. 19

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 19ÍNDICEPRECAUCIONES DE SEGURIDAD20INSTALACIÓN DE LOS MÓDULOS INTERIOR Y EXTERIOR21CONEXIONES ELÉCTRICAS28PURGA DE AIRE30PRUEBAS DE FUNCIONAMIENTO32G¡AVISO!No instale, desinstale ni reinstale el aparato por sí mismo.• Una instalación incorrecta puede motivar fugas de agua, descargaseléctricas, pérdidas de refrigerante o incendios. Le rogamos que seponga en contacto con un distribuidor autorizado o un técnicoinstalador de aire acondicionado para

Content summary on the page No. 20

instal_SM18113.qxd29-02-200809:04Pagina 20PRECAUCIONES DE SEGURIDADDeberán observarse siempre las siguientes precauciones de seguridad:•Lea las siguientes ADVERTENCIAS antes de instalar el acondicionador de aire.•Siga las precauciones que se ofrecen aquí, ya que incluyen aspectos importantes relacionados con suseguridad.•Después de leer estas instrucciones, guárdelas junto con el manual del usuario en un lugar donde esténa mano para futuras consultas.El acondicionador de aire contiene

LEAVE A COMMENT